Jonathan Darlington, Conductor
25.
September 2010
Ein Abend mit Gustav Mahler und Christoph Prégardien

Sowohl beim “Wunderhorn” als auch bei Mahlers 5. Sinfonie konnte man Dirigenten und Orchester “die Freude” anmerken, “diese komplexe Partitur zum Leben zu erwecken“, so die Rheinische Post, und bescheinigt “große Mahler-Kompetenz“.  Weitere Eindrücke vom 2. Philharmonischen Konzert in der Philharmonie Mercatorhalle – in Wort und Bild - nach dem Umbruch …

Seine “baritonal gefärbte und äußerst präzise Stimme erscheint wie geschaffen für diese Musik” , schrieb ein Kritiker über Christoph Prégardiens Darbietung der Lieder aus Mahlers “Des Knaben Wunderhorn”.

Christoph Prégardien, der bereits oft auf der Duisburger Bühne gastierte,  ist Artist in Residence der Saison 2010/11. Am 10. April wird Jonathan Darlington ihn zu Liedern von Robert Schumann begleiten.

Das 2. Philharmonische Konzert wurde live vom WDR 3 ausgestrahlt und wurde für eine CD aufgenommen (Erscheinungsdatum wird bekannt gegeben).

An dieser Stelle auch ein herzlicher Dank an die Blogger, die immer wieder über unsere Konzerte berichten.

Einige Publikumsstimmen versammeln sich auf der Facebook-Seite der Duisburger Philharmoniker.

25 September, 2010

♻ Retweet

Keine Kommentare

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.