Jonathan Darlington, Conductor
24.
März 2010
“Die Schöpfung” erschaffen – Quick words

Foto: Christoph Müller-Girod

Beim 7.Philharmonischen Konzert am 14. und 15. März steht Haydns Oratorium “Die Schöpfung” auf dem Programm. Obwohl das Werk üblicherweise mit großem Orchester aufgeführt wird, hat sich Jonathan Darlington für eine intimere, wenn auch kraftvolle, Version entschieden, die mit auf Kammergröße reduziertem Orchester die Atmosphäre der historischen Aufführung wiederauferstehen lässt, bei der Haydn selbst das Oratorium zum letzten mal gehört hat. Zum Video …

Interview with GMD Jonathan Darlington from Christoph Müller-Girod on Vimeo.

Neben dem englischen Knabenchor wird das Publikum in Duisburg die gefeierte skandinavische Sopranistin Solveig Kringelborn, sowie die erfahrene Haydn- Interpreten Johannes Chum und Günter Papendell erleben dürfen. Beide Konzerte sind bereits ausverkauft, weitere Updates und Videos finden Sie auch auf “Dacapo“, dem offiziellen Blog der Duisburger Philharmoniker, sowie auf DU2010, der Duisburger Seite zur Kulturhaptstadt RUHR2010.

Posted JKL, 23 March, 2010

♻ Retweet

Keine Kommentare

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.